0

Gulraiz Sharif zu Gast in der Stadtbibliothek Schkeuditz

27.04.202310:00 Uhr

Am 27. April ist im Rahmen von ›Leipzig liest‹ der Preisträger ›LUCHS 2022‹, dem Literaturpreis für Jugend- und Kinderbücher, am Vormittag in Schkeuditz zu Gast. Gulraiz Sharif stellt sein Buch ›Ey hör mal!‹ vor.

Es sind Sommerferien und der fünfzehnjährige Mahmoud stellt sich auf lange Tage außerhalb seines Plattenbau-Viertels am Rand von Oslo ein. Norwegische Norweger verreisen in den Sommerferien, aber was machen mittellose Ausländer? Doch dieser Sommer wird anders. Denn die Familie erhält Besuch von Onkel Ji aus Pakistan und Mahmoud soll ihm die Stadt zeigen. Onkel Ji ist fasziniert von dem fremden Land, doch dann beginnt auch er sich zu fragen, ob mit Ali, Mahmouds kleinem Bruder, etwas nicht stimmt. Denn Ali spielt mit Puppen und benimmt sich nicht so, wie ein Pakistani-Junge sich benehmen sollte ...

Gulraiz Sharif, geboren 1984, stammt aus Oslo und arbeitet dort als Lehrer. Für seinen Debütroman ›Ey hör mal!‹ erhielt Sharif glänzende Kritiken und Auszeichnungen - zuletzt den renommierten ›LUCHS des Jahres‹. Das Buch wurde mit dem ›Debütantenpreis für Kinder- und Jugendliteratur‹ des Kultusministeriums ausgezeichnet und für weitere Preise nominiert. Die Medien bezeichnen Gulraiz Sharifs Roman als den ›frischesten Wind‹ im Buchmarkt und assistierten dem Autor eine »originelle und vollkommen unverwechselbare Stimme ...«
Meike Blatzheim, geboren 1985, lebt im Bergischen Land und arbeitet als Lektorin, Autorencoach und Übersetzerin aus den skandinavischen Sprachen.

Stadtbibliothek Schkeuditz - Bahnhofstraße 9 in Schkeuditz

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783038800545
15,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Vorrätige Exemplare
2 Stück